Festliches Weihnachtskonzert in voller Kirche

Es war wieder grandios: Das ökumenische Weihnachtskonzert am 8. Januar in der Friedenskirche war ein feierlicher Abschluss des Weihnachtsfestes und ein Hörgenuss vom Feinsten. Unter der Gesamtleitung von Walter Thurn waren neben dem Jugendchor "Sin Falta" und dem Chor "New Voices" auch das Bläserquintett "BBQ-Brass" sowie die ehemaligen Domspatzen "Sound of Silent" zu hören. In der voll besetzten Kirche gab es zum Dank stehende Ovationen.